Sonntag, 11. Februar 2018

7 Sachen 6/2017

Immer wieder sonntags ... 7 Bilder von Sachen, für die wir an diesem Tag Wochenende unsere Hände gebraucht haben. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig.


Am Frankfurter Bahnhof ein lustiges karnevalistisches Konfetti-Männchen gekauft. Weiß jemand von euch, ob das nen bestimmten Namen hat?
Und gelernt, dass Berliner in Frankfurt "Kreppl" heißen. Wie heißt das "marmeladengefüllte Siedegebäck" bei euch?


Spiele aus dem Spieleschrank geholt und fotografiert - nachdem wir beschämt festgestellt haben, dass unser "Spiele für viele"-Beitrag immer noch reichlich unbebildert war.


Knopflöcher gehämmert mit diesem speziellen Knopflochmeißel, dessen Namen ich vergessen habe. Geht wirklich viel besser als mit der Schere!


Ein echt altes Fundstück (aus unserem Geburtsjahr!) aus einer Ritze eines Oma-Erbschranks gezogen.


Einen Eisbären geputzt, mit Nagellackentferner. Jetzt ist er wieder schön weiß! Weil er schmutzig war, hat er nur 50 Cent gekostet.



Angefangen, eine Cordhose zu nähen. Vorm Reißverschluss hatte ich keine Lust mehr.


Stattdessen ein fusselndes Ungetüm genäht. Ist jetzt der flauschigste Rock der Welt, aber die Welt ist voller Fussel.

Verlinkt bei Cherry's World.

Kommentare:

  1. Hehe, den Reißverschluss hätte ich dem Rock vermutlich vorgezogen :D Was ich an Hosen super doof finde, sind die Gürtelschlaufen!
    Bei uns in Köln heißt es auch Berliner.
    Liebe GRüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Also bei uns in Wien heißen die Berliner "Krapfen" ;)
    Cordhose... toll! An sowas trau ich mich nicht ran. Röcke, Shirt und Pullis sind kein Problem...
    Schöne Woche,
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns heißen Berliner Berliner. :D
    Das Konfettimännchen halte ich ja für einen gecustomizeden Nikolaus...

    Der Eisbär ist klasse!

    AntwortenLöschen
  4. Hey die Hose sieht ja schon mal toll aus. Das Berliner in Berlin natürlich nicht Berliner heißen ist ja klar, wir sind ja keine Kanibalen, bei uns heißen die Pfannkuchen... die anderen Pfannkuchen heißen hier entweder Crepes oder Eierkuchen... somit keine Dopplung... zwinker!
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ich kenn das. Supermotiviert ins Nähprojekt und wenn's knifflig wird, leg ich es mal weg, um nachzudenken und was einfacheres anzugehen. Knopflochmeisel - hab ich mein Leben noch nicht gesehen und auch nicht gewusst, dass es das gibt ...

    AntwortenLöschen